01.10.2020

LIEBE FAHRSCHÜLER/ -INNEN, LIEBE ELTERN,

Unsere Fahrschule ist wieder geöffnet, jedoch etwas anders als bisher gewohnt. Die Eindämmung des Corona-Virus hat nach wie vor Priorität und dadurch hat sich auch unser Fahrschulalltag verändert. Wie das genau aussieht, darauf möchten wir hier einige Antworten und Hinweise geben:

Informationen & Beratungen: 

Unser Büro ist wieder geöffnet, jedoch nur noch mit Terminvereinbarung. Um den persönlichen Kontakt auf ein Minimum zu reduzieren, bitten wir euch, euch mit euren Anliegen zunächst telefonisch oder per Mail bei uns zu melden. Sollte dennoch ein persönlicher Kontakt erforderlich sein (z.B. für eine Anmeldung), dann vereinbaren wir einen TERMIN. 

Ihr erreicht uns auf folgenden Wegen:

Telefon:        0511-66 66 52

E-Mail:         info@academy-fahrschule-kretschmann.de

Bitte habt jedoch etwas  Geduld, wenn wir uns nicht immer gleich sofort zurückmelden. Aufgrund der Umstände bekommen wir derzeit deutlich mehr Anfragen. Wir bemühen uns, jede einzelne Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten.

Theorieunterricht: 

Der Theorieunterricht findet bis auf Weiteres in unserer Fahrschule nur noch mit reduzierter Teilnehmerzahl statt. Deshalb ist eine Teilnahme am Unterricht nur mit Voranmeldung und Bestätigung durch uns möglich.

Solltet ihr einen vereinbarten Termin zum Theorieunterricht nicht wahrnehmen können, bitten wir euch unbedingt, uns dies mitzuteilen, damit wir den Platz anderweitig vergeben können. Es wäre sehr ärgerlich, wenn bei der ohnehin schon stark reduzierten Teilnehmerzahl Plätze frei bleiben und sich die Wartezeiten für die anderen Schüler dadurch mehr als nötig verlängern.

Für die Teilnahme am Theorieunterricht ist ein Mund-Nase-Schutz in unserer Fahrschule verpflichtend.

Theorieprüfungen: 

Termine für die theoretische Prüfung können telefonisch oder per Mail vereinbart werden. Voraussetzungen für die Anmeldung zur Prüfung sind wie bisher auch:

  • vollständiger Besuch des vorgeschriebenen Theorieunterrichts
  • Prüfauftrag liegt beim TÜV vor 
  • TÜV-Gebühr ist bezahlt
  • Prüfungsreife ist erreicht

Fahrsimulator: 

Termine für Simulatorstunden können telefonisch vereinbart werden. Voraussetzung dafür ist, dass der Führerscheinantrag vorliegt und die theoretische Ausbildung bereits fortgeschritten ist. 

Auch für die Simulatorstunden ist das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes vorgeschrieben.

Fahrstunden: 

Fahrstunden finden unter folgenden Voraussetzungen statt:

  • Vereinbarte Fahrstunden starten grundsätzlich an der Fahrschule.
  • Vor jeder Fahrstunde bitten wir euch, die Hände gründlich zu waschen.
  • Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes ist sowohl für Fahrlehrer als auch Fahrschüler vorgeschrieben.

Praktische Prüfungen: 

Praktische Prüfungen finden ebenfalls wieder statt.  

Führerschein-Anträge: 

Führerscheinanträge können und sollen wieder persönlich gestellt werden. Hierfür ist eine Terminvereinbarung erforderlich. Die Fahrerlaubnisbehörden Stadt & Region Hannover sowie die Bürgerämter bieten hierfür eine Online-Terminvereinbarung an.

allgemeine Hygieneregeln

Für einen maximalen Schutz während der Fahrschulausbildung sorgt unser Hygieneplan sowie unser ACADEMY-Hygiene-Führerschein:

Link zum Hygiene-Führerschein

Diese verbindlichen Hygieneregeln gewährleisten für euch und eure Mitmenschen grösstmögliche Sicherheit während eurer Fahrschulausbildung.

Für uns alle ist diese Zeit eine neue Herausforderung. Auch wenn die Maßnahmen in vielen Bereichen eine deutliche Einschränkung bedeuten, freuen wir uns doch, wieder für euch da sein zu dürfen. Wir hoffen, dass die Maßnahmen zum gewünschten Erfolg führen und wünschen euch weiterhin vor allem eins:

Bleibt gesund !!!

EUER TEAM DER ACADEMY FAHRSCHULE KRETSCHMANN